Welche Versicherungen gibt es um Postsendungen abzusichern?

Wichtige Päckchen, Pakete und Briefe sollten versichert werden. Immer wieder kommt es vor, dass eine Sendung nicht beim Briefkasten des Empfänger ankommt. Rund 64 Millionen Briefe sowie 3,4 Pakete und Päckchen werden laut Deutsche Post DHL täglich transportiert. Durch die große Zahl an Sendungen kann es nie ganz ausgeschlossen werden, dass eine Sendung verloren geht.

Wie können Postsendungen versichert werden?

Briefe, Pakete und Päckchen unterscheiden sich in der Größe und im Gewicht. Auch die Haftungsbedingungen und die Möglichkeiten zur Sendungsverfolgung sind sehr unterschiedlich. Päckchen sind bis zu einem Gewicht von 2 kg möglich. Pakete dagegen dürfen ein Gewicht bis 31,5 kg haben. Die Deutsche Post Versicherung haftet bei Paketen bis zu 500 Euro, wenn es beschädigt oder verloren gegangen ist. Auch höhere Versicherungen sind möglich. Päckchen dagegen sind nicht versichert. Auch wenn Standardbriefe versendet werden wird laut AGB der Deutschen Post keine Haftung gegen Beschädigung und Verlust übernommen.

Spezielle Versicherungen

Wenn Bargeld versandt wird, dann steht mit der Service Wert National eine Versicherung zur Verfügung. Dadurch können Wertsachen oder Bargeld innerhalb Deutschlands auch als versicherten Brief versenden. Die Deutsche Post haftet beim Verlust von Bargeld bis 100 Euro und bei Sachwerten bis 500 Euro. Zur Zeit beträgt der Preis für einen Wertbrief 3,95 Euro zuzüglich dem Porto des Briefes. Ein Brief, der mit dem Zusatzservice Einschreiben versehen wurde, sind bis zu 25 Euro versichert. Beim Service Einschreiben Einwurf ist die Sendung bis 20 Euro versichert. Der Zusatzservice Einschreiben sorgt dafür, dass die Sendung bei einem Verlust bis 25 Euro versichert ist. Im Paket Bereich stehen über die Deutsche Post ebenfalls Versicherungen zur Auswahl. Ein Paket, dass mit einer zusätzlichen Transportversicherung versandt wurde, ist bis 2.500 Euro bis 25.000 Euro versichert.

Sendungsverfolgungen sind sinnvoll?

Der Transportweg einer Paketsendung kann unter der Angabe der Sendungsnummer hier nachvollzogen werden. Bei einem Brief oder Päckchen steht dieser Service bisher nicht zur Verfügung. Sollte der Verbleib eines Pakets unklar sein kann der DHL Kundenservice unter 0228/28609898 kontaktiert werden. Ist ein Paket verloren gegangen, dann kann zuerst das Track & Trace System genutzt werden. Durch dieses System kann geklärt werden, ob ein Paket eventuell bei den Nachbarn ausgeliefert wurde. Nur wenn der Verbleib des Pakets ungeklärt bleibt, kann ein Nachforschungsauftrag gestellt werden. Pakete und Päckchen, die aufgrund einer fehlenden oder fehlerhaften Adresse nicht an den gewünschten Briefkasten ausgeliefert werden können, werden im DHL Paketermittlungszentrum gelagert.

Sicherer Briefkasten!

Aber nicht nur wenn das Paket unterwegs ist sollte auf Sicherheit geachtet werden, denn sehr viele Briefe und Pakete verschwinden vor der eigenen Haustür oder im Briefkasten. Hochwertige Modelle sollten den günstigen vorgezogen werden. Passende Briefkästen kann man auf verschiedenen Seiten finden, eine davon wäre diese hier: https://briefkasten-welt.eu/

Fazit:

Sendungen sollten immer versichert werden

Wenn ein Paket verloren geht, dann ist es für den Empfänger und für den Absender sehr ärgerlich. Wurde der Inhalt beim Versand versichert, dann übernimmt die Post die maximale Haftung. Durch Quittungen und Rechnung muss der Warenwert des Paketinhalts nachgewiesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.